Sonderführung

„Zauberhaftes Birgland:

Blühende Orchideen und schroffe Jurafelsen“

Ganztägige ökologische Exkursion in die Hersbrucker Alb

20210530_134807.jpg

Beginn und Abfahrt/Ankunft ist Regensburg Hauptbahnhof.

Die Excursion selbst startet ab Bahnhof Hartmannshof zwischen Sulzbach-Rosenberg und Hersbruck.

Zunächst geht es nach Süden in Richtung Lichtenegg. Wir wandern durch offene, kleinteilig strukturierte Kulturlandschaft mit Hecken, blühenden Wiesen, kleinen Waldteilen und Feldern. In Lichtenenegg erwartet uns dann eine geschichtsträchtige Burgruine und ein traditionelles Wirtshaus.

Von da aus geht es dann auf teils steileren Waldpfaden hinauf zu ersten Jurafelsen mit den schönen Namen „Hänsel und Gretel“ oder „Türkenfelsen“.

Schon auf dem Weg dorthin kann man mit etwas Glück seltene Orchideen wie Nestwurz oder Zweiblatt entdecken.

Der zweifellos botanische Höhepunkt der Tour erwartet uns dann nach weiteren 20 Minuten Wegstrecke: zwischen Mitte Mai und Mitte Juni stehen dort die Frauenschuh-Orchideen in voller Blüte.

Der Rückweg führt dann über eine andere Strecke durch abwechslungsreiches Waldgebiet zurück nach Lichtenegg.

Dort stärken wir uns nochmal und besichtigen die Burgruine.

Am Nachmittag geht es zurück nach Hartmannshof auf ähnlichem Weg wie der Aufstieg .

Auf dem gesamten Weg biete ich ökologische Informationen zu Fauna und Flora und auch einige zur Geologie und Geschichte der Burgruine.

Ihr Naturführer Wolfgang Kratzer

Lichtenegg1_edited.jpg
20190607_152535.jpg

Treffpunkt:  Sonntag

09.00 Uhr Hauptbahnhof Regensburg

Abfahrt 09:27 nach Hartmannshof

 

Rückfahrt

von Hartmannshof 16:06 Uhr oder 17:06 Uhr  Ankunft Regensburg: 17:47 oder 18:47 Uhr

 

Kosten 20 € (inkl. Fahrt)

 

Teilnehmerzahl: Max: 14   Min: 7

Anforderungen:

Wegstrecke: ca. 13 km

Gehzeit: ca. 4 Stunden

Höhenmeter: 329m

Kondition für entsprechende Anforderungen notwendig

GPS Route kann abgerufen werden unter:

https://www.outdooractive.com/de/r/126198614?share=%7Ezkjpjl7p%244ossi7tb&utm_source=mail&utm_medium=social&utm_campaign=user-shared-social-content

Ausrüstung/Verpflegung

- min. feste Turnschuhe besser  

  Trekkinghalb- oder  Leichtbergschuhe

- ggf. Wanderstöcke (es gibt einige steilere

  Stellen auf der Tour)

- Wanderbekleidung und Regenschutz 

- Brotzeit, außerdem gibt es Brotzeiten im

  Gasthaus in Lichtenegg togo

- ausreichend Getränk ca. 1 l)

- Schutzmaske FFP2 für die Bahnfahrt

- ggf. Nachweise für Coronaregeln

Leitung/Führung

Wolfgang Kratzer, Biologe, Naturführer

                      

Anmeldung erforderlich unter

kratzer-fuehrungen@t-online.de

Hier noch einige links zur Information

Gemeinde Birgland | Orchideenweg

 

Zauberwald-Orchideenweg bei Lichtenegg

 

Wandern in Lichtenegg - der Zauberwald-Orchideenweg ...